4,4 Liter Diesel bei Pfändertour gespart

4,4 Liter Diesel ist das, was mein Golf für Friedrichshafen-Lochau-Friedrichshafen (80km) verbraucht. Bei aktuellem Spritpreis sind das 9,90 EUR. Nicht viel wenn man bedenkt, dass wir zu zweit dafür 26,20 EUR für Bus und Bahn zahlen durften. Warum sind wir aber dann mit Öffis gefahren?

Zum einen sind die 9,90 EUR nur ein Teil der tatsächlichen Kosten. Wartung und Verschleiß sind nicht drin. Rechne ich mit 30ct/km dann sind es schon 24 EUR, bei 50ct/km sogar 40 EUR. Der Bahn Preis 26,20 EUR entspricht 32ct/km. Doch nicht soviel?

Zum anderen sind es 4,4 Liter weniger die Deutschland importieren muss. Und es wären bei 10 Mio. Autofahrern schon 44 Mio. Liter. Kleinvieh macht auch Mist! Anders gesagt:

jede kleine Einsparung ist Geld, das nicht in die Kriegskasse von Putin fließt.

Den Umweltaspekt durch weniger Autoverkehr brauche ich sicher nicht extra betonen. Erstaunlich fand ich, was sich dank Bodo Ticket an neuen Möglichkeiten ergab: Abendessen in Überlingen. Und das ohne extra Fahrkosten oder Umweltbelastung. Der Zug fährt sowieso und hat reichlich Platz.

Iris und Erwin

https://www.dav-fn.de/natur-umwelt/tourenvorschlaege