DAV-Friedrichshafen
Sternwanderung im Verwall vom 1.-3.7.2016 PDF Drucken E-Mail

Aus feierlichem Anlass „10 Jahre Verwallrunde“ gibt es in diesem Jahr eine Sternwanderung aller Sektionen im Verwall vom 01.07. - 03.07.2016. Vorbesprechung usw. unter "Weiterlesen" und Programm

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 25. Juni 2016 um 20:10 Uhr
Weiterlesen...
 
Lankhütte Juni 2016 PDF Drucken E-Mail

lankhtte juni 2016

Die diesjährige Lankhütte begann mit einer kleinen Verspätung, da das Einkauf-Team auf sich warten ließ. Allerdings verringerte dies die Vorfreude keineswegs und die Wartenden machten es sich auf Campingstühlen und mit Bier aus der Kletterhalle bequem. Irgendwann war dann auch das Einkauf-Team startklar und es konnte los gehen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 14. Juni 2016 um 13:49 Uhr
Weiterlesen...
 
Mobilität und Bergsport PDF Drucken E-Mail

Unter Mobilität und Bergsport hat die Bundesgeschäftsstelle des DAV umfangreichen Informationen und Tipps rund um die umweltfreundliche Anreise zusammengestellt. Lesen und stöbern Sie dazu hier.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 14. Mai 2016 um 19:40 Uhr
 
Falsche Hütte beim Hochtourenkurs 2 PDF Drucken E-Mail

In den Programmen ist beim Hochtourenkurs 2 eine Falsche Hütte genannt worden.

Der Kurs findet also nicht auf der Greizer Hütte statt, sondern auf der

Geraer Hütte (2324m), DAV (Zillertaler Alpen)

 
Traumhafte Frühjahrsskihochtour auf den Piz Kesch PDF Drucken E-Mail

Bei traumhaftem Kaiserwetter mit stahlblauem Himmel und reichlich Schnee starteten am Samstagmorgen sechs Mitglieder der Sektion Friedrichshafen des Deutschen Alpenvereins e.V. mit ihren zwei Tourenleitern von Sertig im Sertigtal, bei Davos gelegen über den Sertigpass in Richtung Kesch Hütte am Fuße des gleichnamigen Gipfels. 

Der Piz Kesch ist mit 3.417,7 m ü. M. der höchste Berg der Albula-Alpen und der Gemeinde Bergün in der Schweiz. Mit einer Schartenhöhe von mehr als 1500 Meter gehört er zu den so genannten Ultra Prominent Peaks. Dank seiner zentralen Lage ist er einer der aussichtsreichsten Berge der Bündner Alpen und deshalb oft besucht. Die Weitsicht reicht von den Ötztaler Alpen, die Grödner Dolomiten, den Ortler und den Adamello über die Berninagruppe bis zu den Walliser und Berner Viertausendern.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 31. März 2016 um 04:35 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6