Ansicht Alpinzentrum | © Wassung Bader Architekten
Außerordentliche Mitgliederversammlung 2022 | © DAV-FN/ M. Oettel

Außerordentliche Mitgliederversammlung 2022 zum Alpinzentrum

21.12.2022

Am 15. Dezember fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung (MV) zur Finanzierung unseres Alpinzentrums statt. Grund hierfür war, dass durch die um etwa 8 % gestiegenen Baukosten seit der Abstimmung im Herbst 2021, die Finanzierung nochmals angepasst werden musste.

Rund 110 Mitglieder über alle Altersschichten und Interessensgruppen hinweg waren erschienen, um sich eine eigene Meinung zu bilden und am Ende ihr Stimme abzugeben. Erfreulicherweise sind auch einige Kinder und Jugendliche dabei gewesen. Auch wenn sie teileweise aufgrund ihres Alters noch nicht stimmberechtigt waren, konnten sie sich ihre eigene Meinung bilden und hautnah erleben, was Demokratie im Verein bedeutet und wie wichtig eine Beteiligung ist.

 

Unser 2. Vorsitzende Jörg Zielke stellte ausführlich den aktuellen Planungsstand dar und erläuterte, wie sich die Kosten über die Projektphasen verteilen. Im Finanzierungskonzept wurden noch einmal Kosten- und Finanzierungsblöcke gegenübergestellt und auch noch weitere Fördertöpfe und Finanzierungsmöglichkeiten aufgezeigt. Im Anschluss wurden noch zahlreiche Fragen rund um die Finanzierung und das Betriebskonzept beantwortet. Beim Betriebskonzept gingen die Meinungen zwischen Ehrenamt und bezahlter Tätigkeit auseinander. Uns als Vorstand ist es wichtig, unseren Mitgliedern Möglichkeiten zu bieten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Wie so etwas aussehen kann und wie es sich realisieren lässt, wird die weitere Ausarbeitung zeigen.

Nach Abschluss der Fragerunde konnten die 103 stimmberechtigten Mitglieder in einer geheimen Abstimmung ihr Votum abgeben. Mit 78 % Zustimmung wurde der Weg für die nächsten Schritte freigegeben. In den nächsten Wochen geht es nun in die finale Abstimmung mit dem Generalunternehmer und in die Vertragsverhandlungen.

Thomas Huber

1. Vorsitzender